myMWonline Blog Seminare Marktplatz MW-News
Sitemap
  

Ökonomics



Warum die Reichen reich sind und die Armen arm...
Buchbesprechung

Hier klicken für mehr Infos ...



Harford, Tim
1. Aufl. (2006)
Riemann, ISBN: 357050073X


Unsere Bewertung:   

Hier klicken für mehr Infos ...
Schlagworte:
Volkswirtschaft, Ökonomie

Autor(en):

Ökonom im Dienste der Financial Times, auch der Weltbank und an der Universität Oxford

 

Themenliste Literatur
Arbeitswelt   Arbeitswelt steht hier als Sammelbegriff für alle Bücher, die sich mit Themen rund um Arbeit und Gesellschaft auseinandersetzen

Rezension:

Mit diesem Buch erhalten wirtschaftliche Outsider die Chance, leichtfüßig in gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge eingeführt zu werden. Für einen Ökonomen aus Fleisch und Blut wird manches wohl zu oberflächlich sein, denn letztlich lässt sich dies alles nicht in ein Buch von 370 Seiten pressen. Doch beginnt man automatisch tiefer in die scheinbar alltäglichen Gegebenheiten hineinzublicken.

Zum Beispiel: Wussten Sie, dass der Kaffeepreis Ihres Coffeeshops mehr mit der Ladenmiete und Ressourcenknappheit als mit der Qualität des Kaffees selbst zu tun hat? Und dass die Menschen durch ein moralisches Gewissen dazu bewegt werden können, angeblich "fairen Kaffe" zu trinken, der die Illusion auslöst, dass der arme Bauer in Nicaragua davon was abbekommt? Dafür ist doch mancher bereit ein paar Cent mehr zu bezahlen. Doch dies ist möglicherweise ein Selbstbetrug, das Geld steckt das Unternehmen ein. Hier wurde in einer Coffeeshop-Kette Folgendes angeboten:

Ein fairer Kaffee mit der Überschrift: Capuccino für Menschen mit sozialem Gewissen: Preis 1,85 Pfund

Capuccino für Menschen ohne soziales Gewissen: 1,75 Pfund.

Keinerlei Garantie, dass das Geld weitergeleitet wird. Doch: Wer traut sich da in aller Öffentlichkeit den Günstigeren zu bestellen?
Die sogenannte "Targeting-Strategie" macht sich die Eigenschaften der Kunden zu nutze, dass bestimmte Zielgruppen bereit sind, mehr zu bezahlen – warum auch immer. Diese herauszufiltern ist ihr Ziel. "Die besten Preis-Targeting-Taktiken kombinieren die passgenaue Feinjustierung des Preisgefüges mit einem Appell ans soziale Gewissen." (S. 66)

Eine weitere Verbindung zwischen Ressourcenknappheit und Preis wird mit dem Kaffeepreis erklärt. Beispielsweise finden Sie an jeder stark frequentierten U-Bahnhaltestelle in Großstädten Coffeeshops. Dort ist der Preis deutlich höher als 500 Meter weiter hinten. Dies liegt am günstigen Platz. Ein echter Standortvorteil, da die Zielgruppe aufgrund der Zeitknappheit eher bereit ist mehr zu bezahlen als Geld zu sparen. Hier ist also die Ressourcenknappheit der Menge von Coffeeshops bei U-Bahn-Stationen ein Grund für den Preis. Usw. usw.

Diese Taktik durchzieht das ganze Buch. Anhand konkreter Beispiele werden einfache Kreisläufe erklärt. Er wägt auch pfiffig die Vor- und Nachteile dieser "Tricks" ab und kommt zum Ergebnis, dass Wettbewerb gut ist, und letztlich ein selbstregulierender Markt besser funktioniert als ein stark institutionell gesteuerter. Doch auch hier gibt es Einwände. Staaten, die besonders arm sind, (hier das Beispiel Kamerun) kommen nicht in die Gänge. Warum bleiben trotz hoher Unterstützung viele Länder arm? Dies liegt weder daran, dass die Menschen dort dümmer wären, noch dass zu wenig Geld da ist. Die Antwort ist Korruption. Und Korruption existiert nur, wenn wenige Gesetze vorhanden sind, bzw. Regierungen undemokratisch gewählt werden. Die Herrschenden denken dann mehr an sich und weniger ans Volk. Sie wollen einfach in ihrer kurzen Amtszeit soviel Geld wie möglich auf die Seite schaffen. Würde ein Minister dort demokratisch – also nach dem wirklichen Willen des Volkes - gewählt werden, würden Gesetze regeln, wofür Geld ausgegeben werden sollte, hätten auch diese Länder eine Chance. Klingt natürlich jetzt in dieser Rezension schrecklich platt und plakativ. Doch sind seine Ideen mehr als inspirierend. Er räumt mit Mythen auf und wagt provokante Thesen.
Transparenz über den Preis und echter Wettbewerb sind seiner Meinung nach wesentliche Parameter für eine funktionierende Wirtschaft. "Problemzonen sind: Konzentration von Marktmacht, fehlende Information und Nebeneffekte…" (S. 120).

Um günstige und ungünstige Verläufe zu verstehen, geht es ihm darum, die Motivation der Beteiligten zu untersuchen. Erst dann kann man Effekte richtig interpretieren bzw. gezielte Steuerung in Abläufe einbauen. “Sinnvollerweise setzt sich der Undercover-Ökonom einmal mehr mit der Motivation aller Beteiligten auseinander, um einen klaren Blick zu bekommen.“ (S. 283). So fällt es einem gelegentlich wie Schuppen von den Augen, warum wohlmeinende Hilfen in Entwicklungsländern einmal funktionieren, ein andermal völlig misslingen. Die Interessen der Einzelnen wurden eben nicht richtig berücksichtigt.

Auch das Thema "Globalisierung" und ihre Auswirkungen wird angeschnitten. Hier wird den platten Globalisierungsgegnern mit nachvollziehbaren Argumenten das Wasser abgegraben. "Der Ökonom David Friedmann meinte einmal, Amerika habe zwei Möglichkeiten Autos zu produzieren. Man könne sie in Detroit bauen oder in Iowa anbauen. Wenn man sie in Iowa baue, dann geschehe das mit Hilfe einer bestimmten Technologie, die Weizen in Toyota verwandelt: Man verlädt den Weizen auf Schiffe und schickt diese in den pazifischen Ozean hinaus. Bald darauf kehren sie mit Toyota beladen zurück." (S. 306)

Die Befürchtung, Arbeit durch Globalisierung zu verlieren, entkräftet er mit der Feststellung, dass alle einfach das tun sollten, was sie am besten können. Dies wäre wirtschaftlich gesehen ein guter Weg für Produktivität und ausgeglichenen Handel. Er spricht sich klar gegen Handelsbarrieren aus, da sie nur den Lobbygruppen helfen und nicht der Gesamtbevölkerung.

Interessant auch das Kapitel über Chinas raschen Aufstieg zu einer der größten Wirtschaftsmächte in atemberaubend kurzer Zeit. Hier werden politische Zustände und wirtschaftliche Regeln intelligent aufgezeigt und miteinander verbunden.

Ein etwas anderes Buch über Wirtschaft! Wirklich empfehlenswert für alle, die bisher Berührungsängste hatten! Und vielleicht auch für die, die glauben zu wissen, wie es läuft und bereit sind diese Annahmen zu hinterfragen.

(MWonline zur Verfügung gestellt von Dagmar Wiegel)

(dwiegel 17.11.2006)

Diese Buchbesprechung ...
lässt keine Wünsche offen 
ist interessant, könnte aber ausführlicher sein 
ist wenig aussagekräftig 
wird dem Buch nicht gerecht 

 

Andere Leser haben diese Rezension so beurteilt:
BewertungAnzahl
lässt keine Wünsche offen
ist interessant, könnte aber ausführlicher sein

Buchbesprechung versenden  Diese Buchbesprechung per e-mail versenden
  Diese Seite als PDF öffnen und optimal drucken oder versenden

Weitere Buchbesprechungen dieses Rezensenten:

Baecker, Dirk Nie wieder Vernunft
Ballreich, R. / Fröse, M. / Piber , H. Organisationsentwicklung und Konfliktmanagement
Beck, Hanno Die Logik des Irrtums
Beck, Hanno / Prinz, Aloys Abgebrannt
Becker, Heinz Teamführung
Bernd Schmid / Peter Fauser Teamentwicklung aus systemischer Perspektive
Berndt, Christian / Bingel, Claudia / Bittner, Brigitte Tools im Problemlösungsprozess
Best, Eva / Werth, Martin Geschäftsprozesse optimieren
Blommen, Daniel / Bothe, Bernd Die Stars im Mittelstand
Bockemühl, Michael / Scheffold, Thomas K. Das Wie am Was. Beratung und Kunst
Bohinc, Tomas Projektmanagement
Brown, Juanita / Isaacs, David Das World Café
Burghardt, Manfred Projektmanagement
Dehner, Renate / Dehner, Ulrich Schluss mit diesen Spielchen!
Demmer, Christine / KfW Bankengruppe Besser verkaufen
Eicher, Hans Die geheimen Spielregeln im Verkauf
Eyer, Eckhard (Hg) ERA erfolgreich einführen
Ferrazzi, Keith / Raz, Tahl Geh nie alleine essen!
Frenzel, Karolina / Müller, Michael / Sottong, Hermann Storytelling
Frey, Gudrun Reden macht Leute!
Freytag, Dirk Macht
Fritz Simon Einführung in die Theorie des Familienunternehmens
Fröse, Marlies W. (Hrsg.) Management sozialer Organisationen
Fuchs, Jürgen Das Bilderbuch für Manager
Fädrich, Stefan Günter lernt verkaufen
Förster, Heinz von / Pörksen, Bernhard Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners
Gergen, Kenneth J. / Gergen, Mary Einführung in den sozialen Konstruktivismus
Gisi, Roger Winning Complex Business®
Glasl, Friedrich / Weeks, Dudley Die Kernkompetenzen für Mediation und Konfliktmanagement
Gourmelon,Andreas / Kirbach,Christine / Etzel,Stefan (Hrsg.) Personalauswahl im öffentlichen Sektor
Grässlin, Jürgen Abgewirtschaftet?!
Hahn, Thorsten 77 Irrtümer des Networking... erfolgreich vermeiden
Hammer, Matthias SBT: Stressbewältigungstraining für psychisch kranke Menschen
Hanno Beck / Juliane Schwoch Der große Plan
Heinz D. Kurz / Richard Sturn Schumpeter für jedermann
Hochreiter, Gerhard Choreographien von Veränderungsprozessen
Horn, Karen Ilse Die soziale Marktwirtschaft
Huber, Hans-Georg / Metzger, Hans Sinnvoll erfolgreich
Höfler, M. / Bodingbauer, D. / Dolleschall, H. / Schwarenthorer, F. u.a. Abenteuer Change Management
Janssen, Hauke Milton Friedman und die monetaristische Revolution in Deutschland
Jaworski, Jürgen / Zurlino, Frank Innovationskultur: Vom Leidensdruck zur Leidenschaft
Jähnig, Markus (Hg) Kompendium Betriebliches Gesundheitsmanagement 2011
Klett, David Zwischen Kompetenz und Herkunft - zwischen Gleichheit und Selektion
Knappe, Thomas / Straßburg, Jürgen Einfach Coaching
Knigge, Moritz Freiherr / Linder, Leo G. / Schellberg, Michael Spielregeln
Kohlhauser, Martin / Assländer, Friedrich Organisationsaufstellungen evaluiert
Kotter, John / Rathgeber, Holger Das Pinguin-Prinzip
Krause, Detlef Ich hatte keinen Sex mit Monika Lewinsky!
Kroll, Dieter / Dzudek, Jürgen Neue Wege des Gesundheitsmanagements
Kromm, Walter / Frank, Gunter Unternehmensressource Gesundheit
Krusche, Bernhard Paradoxien der Führung
Kühl,Stefan / Strodtholz,Petra / Taffertshofer,Andreas (Hrsg.) Quantitative Methoden der Organisationsforschung
Kühne-Eisendle, Margit Supervision und Coaching mit weiblichen Führungskräften
König, Eckard / Volmer, Gerda Systemisch denken und handeln
Königswieser,R. / Sonuc,E. / Hillebrand,M. Essenzen der systemischen Organisationsberatung
Lamprecht, Stephan openBC - Das Buch
Lehmann, Katharina Umgang mit komplexen Situationen
Leutschaft, Karl Georg Anthropologie der Managementlehre
List, Karl-Heinz Der faire Chef
Littman, Jonathan / Hershon, Marc Das Kollegen-Hasser-Buch
Malik, Fredmund / Gurschler, Getraud Wirksam führen
Matys, Erwin Praxishandbuch Produktmanagement
Mecklenburg, Hermann / Storck, Joachim Handbuch berufliche Integration und Rehabilitation
Meier, Rolf Seminare erfolgreich durchführen
Meier, Rolf Erfolgreiche Teamarbeit
Mertens, Kai / Seidel, Holger Wissensmanagement im Mittelstand
Mertins, Kai (Hrsg.) Benchmarking
Micic, Pero Das Zukunftsradar
Morgan, Gareth Bilder der Organisation
Müller, Albrecht Machtwahn
Münchhausen, Marco / Scherer, Hermann Die kleinen Saboteure
Nagel, Reinhart Lust auf Strategie
Nagel, Reinhart / Oswald, Margit / Wimmer, Rudolf Das Mitarbeitergespräch als Führungsinstrument
Nagel, Reinhart / Wimmer, Rudolf Systemische Strategieentwicklung
Neumann-Wirsig, Heidi Supervisions-Tools
Noe, Manfred Crash-Management in Projekten
Osmetz, Dirk Arbeit am Problem der Arbeit
Patterson, K. / Grenny, J. / McMillan, R. / Switzer, A. Heikle Gespräche
Pelz, Bernd F. / Mahlmann, Regina Erfolgsplanung KMU
Pfannenberg, Jörg / Zerfaß, Ansgar Wertschöpfung durch Kommunikation
Philip Kotler / Fernando Trias de Bes Laterales Marketing für echte Innovationen
Prammer, Karl TransformationsManagement
Pühl, Harald Handbuch Supervision und Organisationsentwicklung
Reinke-Dieker, Heiner Führen mit Offenheit und Intuition
Renolder, Christa / Scala, Eva / Rabenstein, Reinhold Einfach systemisch!
Reppesgaard, Lars Das Google-Imperium
Rosenstiel von, Lutz Grundlagen der Organisationspsychologie
Ross, Alexander / Neumann, Reiner Fettnapf-Slalom für Manager
Ruf, Gerhard D. Einführung in die systemische Psychiatrie
Röhrig, Peter Solution Tools
Sagebiel, Juliane / Vanhoefer, Edda Es könnte auch anders sein
Schmidt, Alexander Co-Opera - Kooperationen mit Leben füllen
Schmidt-Tanger, Martina / Stahl, Thies Change Talk
Schreckeneder, Berta C. Projektführung für Profis
Seliger, Ruth Das Dschungelbuch der Führung
Sentürk, Jan Schulterblick und Stöckelschuh
Siebert, Horst Jenseits des sozialen Marktes
Simon, F.B. / Wimmer, R. / Groth, T. Mehr-Generationen-Familienunternehmen
Simon, Fritz B. Einführung in die systemische Organisationstheorie
Sparrer, Insa Systemische Strukturaufstellungen
Springer, Roland Survival of the Fittest
Steinkellner, Peter Systemische Intervention in der Mitarbeiterführung
Strick, Sabine Die Psyche des Patriarchen
Strikker, Frank Coaching im 21. Jahrhundert
Strucke, Klaus-Günter Der Coaching-Prozess
Tabernig, Christine / Quittschau, Anke Business Knigge für Frauen
Teuber, Stephan (Hrsg.) Praxishandbuch Coaching
Thomas Lorenz / Stefan Oppitz (Hrsg.) Leading to Performance
Uhlig, Beatris Karrierefaktor Zeitmanagement
Unger, Hans-Peter / Kleinschmidt, Carola Bevor der Job krank macht
Urel, Elif Die Kriegskunst der Amazonen
Vogelauer, Werner Methoden-ABC im Coaching
Wabnegg, Herbert Das Öffentliche verantworten
Welch, Jack / Welch, Suzy Winning
Weyand, Giso Sog-Marketing für Coaches
Wieczorek, Thomas Schwarzbuch Beamte
Wälde, Rainer Understatement