myMWonline Software NEU Seminare Marktplatz MW-News
Sitemap
Sie befinden Sich hier:
Ideenfabrik -> Kommunikation
  

Kommunikation


 
Zwischenmenschliche Kommunikation ist die Grundlage eines funktionierenden Zusammenlebens- und arbeitens. Und wir lernen sie von Kind auf. Trotzdem sind Missverständnisse und Verständnisprobleme nahezu an der Tagesordnung. Diese Tipps und Übungen sollen dazu beitragen, ein wenig mehr Verständnis vom Funktionieren der Kommunikation zu erlangen und sie wenn möglich zu verbessern - darunter auch einige zum Einsatz in Kommunikationstrainings.

Wenn Sie zum weiteren Ausbau dieser Sammlung beitragen können und wollen, schicken Sie uns Ihre Ideen: MWonline-Redaktion.

Die meisten Ideen sind für alle MWonline-Mitglieder nach dem Login sichtbar. Diejenigen mit einem * sind exklusiv den Premium-Mitgliedern zugänglich.
 
Unterthemen   Kurzbeschreibung  
Nur für Premium-Mitglieder Abstraktionsleiter (jt)  
Eine Übung, die man am besten im Team durchführt, um den eigenen Umgang mit Wahrnehmungen zu schulen.   
Nur für Premium-Mitglieder Attraktion und Aversion (jt)  
Eine Übung, die das Thema "Erster Eindruck" aufgreift und als Einstieg in ein Seminar, speziell mit größeren Gruppen, geeignet ist - allerdings nicht ganz leicht zu verdauen...*  
Nur für Premium-Mitglieder Bedeutungsbandbreite (jr)  
Man wundert sich oft, wie unterschiedlich ein und derselbe Satz aufgefasst wird. Diese Übung macht auf einfache Art und Weise deutlich, wie verschieden unsere Vorstellungen von ganz einfachen Begriffen sind.*  
Bildbetrachung (jt)  
Sich in die Sichtweise eines anderen hineinversetzen zu können, ist sicherlich die Basis für eine Verständigung in schwierigen Situationen. Eine kleine Übung dazu.  
Bitten äußern (jt)  
Wir tun uns oft schwer, unseren Mitmenschen klar zu sagen, was wir uns von ihnen wünschen. Statt dies eindeutig zu formulieren, sagen wir, was wir nicht möchten. Wie in diesen drei Geschichten...  
Nur für Premium-Mitglieder Blinde Bildbeschreibung (jt)  
So zu kommunizieren, dass mein Gegenüber mich auch versteht - eine weitere Übung, die man schön mit Gruppen durchführen kann.*  
Nur für Premium-Mitglieder Brückensätze (jt)  
Wenn wir unfair angegriffen werden, reagieren wir in der Regel emotional. Da helfen Brückensätze, die wir je nach Strategie einsetzen können.*  
Nur für Premium-Mitglieder Captains Dinner (jt)  
Ab und zu sich unter das Volk begeben und ihm auf´s Maul schauen - das haben schon weise Herrscher vor Urzeiten getan. Heute verbindet man so etwas mit einem netten Mittagessen. *  
Nur für Premium-Mitglieder Der Zaubertrick (jt)  
Wir glauben immer noch, dass unsere Wahrnehmung recht zuverlässig funktioniert - und wundern uns dann über die merkwürdigsten Missverständnisse. Ein simpler Zaubertrick zeigt uns die Schwächen auf. *  
Nur für Premium-Mitglieder Die Stehung (ul)  
Gerade in der Produktion ist es nicht immer einfach, Informationen rechtzeitig an alle weiter zu geben. Wie wäre es mit einer regelmäßigen "Stehung"? *  
Nur für Premium-Mitglieder Die Tür zum Kreis (jt)  
Eine Übung, die sich beim Thema "Körpersprache" ebenso eignet wie beim Thema "Wahrnehmung", zum Beispiel beim Verkäufertraining. *  
Nur für registrierte Mitglieder Drei Arten zuzuhören (fe)  
Wie sensibilisiert man für die offenen und verdeckten Aspekte, die in einer Äußerung enthalten sind? Eine Übung für die fortgeschrittene Phase in eonem Kommunikationsseminar.  
Nur für Premium-Mitglieder Drei Fragen (jt)  
Drei einfache Fragen, die beim Feedback zu wertvollen Aufschlüssen führen können. Sie müssen nur gestellt werden.*  
Nur für Premium-Mitglieder Drei Mann in einem Boot (gk)  
Eine Übung, die sicher nur von erfahrenen Trainern eingesetzt werden sollte, z.B. bei einem Verkaufstraining bzw. dann, wenn es um das Thema "überzeugend argumentieren" geht. *  
Nur für registrierte Mitglieder Drei-Zwei-Eins (jt)  
Eine Übung, die recht drastisch verdeutlich, wie man selbst Kontakt aufnimmt und wie man mit Erfolg und Misserfolg umgeht - zum Einsatz für fortgeschrittene Trainer geeignet.  
Nur für Premium-Mitglieder Eltern-Ich-Botschaften (Wrede)  
Diese kleine Fantasiereise hilft, sich der unterstützenden bzw. kritischen Eltern-Botschaften bewusst zu werden. Einstieg in das Thema "Ich-Zustände". *  
Faktum oder Fantasie (jt)  
Eine bekannte Übung, um zu zeigen wie Kommunikation selbst bei einfachen Informationen misslingen kann. Mit einer Variation zur Teamleistung.   
Nur für Premium-Mitglieder Fauxpas vermeiden (jt)  
Wer sich in einem fremden kulturellen Umfeld aufhält, tut gut daran, sich Verbündete zu suchen, die ihn auf Fehltritte hinweisen.*  
Nur für Premium-Mitglieder Feedback erleben (jt)  
Was der eine schon als unangemessen scharfe Rückmeldung erlebt, kommt dem anderen nahezu lasch vor. Feedback ist nicht gleich Feedback.*  
Nur für Premium-Mitglieder Feedback-Regeln (jm)  
Feedback-Geben und -Nehmen ist durchaus nicht einfach, einige Regeln helfen - wenn sie denn beachtet werden.*  
Nur für registrierte Mitglieder Feedbackrunde mit Löffel und Gabel (us)  
Eine Form des Feedbacks in der Gruppe, die manch interessante Rückmeldung für den Einzelnen bringen kann.  
Nur für Premium-Mitglieder Firmen-Weblog (jt)  
Können Sie sich vorstellen, dass Mitarbeiter Ihres Unternehmen offen im Internet über ihre Erlebnisse in Ihrer Firma berichten? Firmen-Weblogs machen es möglich.*  
Nur für registrierte Mitglieder Fragen lernen (jt)  
Auch wenn man nur auf der Sachebene kommuniziert (soweit das überhaupt geht), ist Verstehen schwierig. Was diese Übung zeigt.  
Nur für registrierte Mitglieder Fünf Begriffe (jt)  
Wir glauben viel zu oft, die Bedürfnisse und Wünsche des anderen zu kennen. Ein kleines Experiment macht deutlich, wie leicht wir uns irren können.  
Nur für Premium-Mitglieder Gedanken lesen (no)  
Können wir Gedanken lesen? Das vielleicht nicht, aber wir sind in der Lage, selbst aus sinnlosem Gemurmel Stimmungen und Gefühle heraus zu hören und so unsere Wahrnehmung zu schulen.*  
Nur für Premium-Mitglieder Gewaltfrei formulieren (jt)  
Wie man in Kleingruppen übt, an Hand von vorbereiteten Fällen gewaltfrei zu kommunizieren.*  
Nur für Premium-Mitglieder Glaubhaftigkeitsskala (jt)  
Woran können wir bei einem Gesprächspartner die "wahre" innere Stimmung erkennen? Eine Skala von 1 bis 7 gibt Hinweise auf verräterische non-verbale Signale.*  
Nur für registrierte Mitglieder Glückskeksaktion (ak)  
Wie man auf einfache Weise einfache, aber wichtige Botschaften an die Mitarbeiter verteilt...  
Gute Texte (jt)  
Wann ist ein Text gut? Fünf Fragen, mit deren Hilfe Sie Ihre eigenen Texte überprüfen können...  
Nur für registrierte Mitglieder Kleine Schreibfibel (jt)  
Sie müssen häufiger Texte verfassen? Da kann es durchaus hilfreich sein, sich die folgenden Regeln immer wieder mal zu vergegenwärtigen.  
Nur für Premium-Mitglieder Komclips© (jt)  
Gewöhnungsbedürftig, aber sehr "sprechend": Kleine Aufkleber, die symbolisieren, wie man den anderen in einer Situation erlebt. Eine Art stellvertretendes Feedback. *  
Nur für registrierte Mitglieder Konkrete Kommunikation (Seeboth)  
Unkonkrete Kommunikation sorgt in der Zusammenarbeit für manch unerwünschte Missverständnisse oder gar für Konflikte. Diese einfache Übung macht das erlebbar.  
Nur für Premium-Mitglieder LIMO (jt)  
Wenn man in einer verbalen Auseinandersetzung die Regeln asiatischer Kampfkunst beherrscht, kann das nicht schaden. Mit LIMO nimmt man den Schwung des Angriffs auf und setzt ihn in eigene Energie um.*  
Nur für Premium-Mitglieder Macht der Sprache (jt)  
Welchen Einfluss unsere Formulierungen auf die Wirkung des Gesagten haben, macht ein kleines Experiment deutlich, das in Seminaren zum Thema "Rhetorik" oder "Verhandeln" zum Einsatz kommen kann.*  
Nur für Premium-Mitglieder Meeting (jt)  
Eine Kleingruppen-Übung, die gut geeignet ist, um in das Thema "Kommunikation" einzusteigen. *  
Nur für Premium-Mitglieder Metakommunikation (jt)  
Wenn es knirscht in der Kommunikation, hilft es, sich vom Thema zu lösen und über die Art und Weise zu sprechen, wie man miteinander kommuniziert.*  
Nur für Premium-Mitglieder Methodenzirkel (jt)  
Ein Klassiker: Nach dem Harvard-Konzept üben vier Teilnehmer das aktive Zuhören.*  
Nur für registrierte Mitglieder Nonverbales Kartenspiel (jt)  
Was zunächst wie ein einfaches Kartenspiel aussieht, entpuppt sich als recht vertrackte Aufgabe, bei der es um das Aushandeln von Spielregeln geht.  
Nur für Premium-Mitglieder P-A-L-M-E (gk)  
Wer kennt das nicht: Der andere sitzt auf der Palme und ist nur schwer wieder herunter zu holen. Aber es geht, wenn man einige einfache - aber nicht so einfach umzusetzende - Regeln beachtet.*  
Nur für Premium-Mitglieder Persönlichkeitsgrenzen (jt)  
Wenn wir andere kritisieren, erzeugen wir eine Reaktion. Diese ist stark von der Art und Weise, wie wir die Kritik formulieren, abhängig. Wer sich daran orientiert, macht sich das Leben leichtert.*  
Nur für Premium-Mitglieder PFIFF-Technik (jt)  
Richtig Fragen will gelernt sein. Führungskräfte können durch zu vorsichtiges Fragen Unheil anrichten, aber auch durch zu autoriäteres Fragen. Tipps, wie es besser geht...*  
Nur für Premium-Mitglieder Positiv umformulieren (jt)  
Aktiv zuhören ist eine Kunst - mit eigenen Worten wiedergeben, was man verstanden hat. Besonders unterstützend ist das positive Umformulieren.*  
Nur für Premium-Mitglieder Richtig bitten (jt)  
Der vierte Schritt in der der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg lautet Bitten. Aber das ist alles andere als einfach. Vielfach verwechseln wir Bitten mit Fordern.   
Nur für Premium-Mitglieder Rückenmalen (jt)  
Ein bekanntes Kinderspiel, das auch Erwachsenen Spaß machen kann. Eine Mischung aus Wahrnehmungs- und Kommunikationsübung. *  
Nur für Premium-Mitglieder Schatzsuche (jt)  
Eine Übung zum Einstieg in die gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg. Wie man in Kontakt zu seinen Bedürfnissen kommt...*  
Nur für Premium-Mitglieder Schubladen-Denken (msi)  
Übung für den Beginn eines Kommunikationsseminares um zu zeigen, wie schnell man andere in eine Schublade steckt.*  
Nur für Premium-Mitglieder Schwierige Gespräche (jm)  
Wenn man schon ein schwieriges Gespräch zu führen hat, sollte man wenigstens richtig vorbereitet sein. Ein bekanntes Modell hilft dabei.*  
Nur für registrierte Mitglieder Sieben Regeln des Dialogs (ak)  
Die sieben Regeln von David Bohm fördern eine offene Kommunikation. So lernen Experten wieder zu lernen und Manager wieder zuzuhören.  
Nur für registrierte Mitglieder Spiegel-Übung (ts)  
Selbst- und Fremdwahrnehung gehen mitunter auseinander. Mit dieser einfachen Übung können Sie dies eindrucksvoll demonstrieren.  
Nur für Premium-Mitglieder Stadt der Zuwendung (jt)  
Andere zu loben fällt vielen Menschen schwer. Ebenso schwer fällt es uns auch, Lob anzunehmen. Eine Übung für das Ende eines Seminares. *  
Statustreffen (jt)  
Viele scheinbar sachliche Diskussionen verfolgen das Ziel, den eigenen Machtanspruch durchzusetzen. Eine kleine Übung, um hierfür zu sensibilisieren.  
Nur für registrierte Mitglieder Stille Post (jt)  
Eine einfache Übung, um z.B. das Thema "Aktives Zuhören" den Teilnehmern nahe zu bringen. Dazu brauchen Sie eine kleine Geschichte.*  
Nur für registrierte Mitglieder TANGRAM (Buchner)  
Eine Übung mit einem alten Spiel die zu den Themen "Kommunikation - Aktives Zuhören - Fragetechnik - eventuell sogar Konflikte (weil die manchmal aus dem Spiel entstehen können) zu Einsatz kommen kann.   
Nur für Premium-Mitglieder Umgang mit schwierigen Gefühlen (jt)  
Die Situation ist Ihnen nicht unbekannt? Da scheint die Kommunikation zum anderen gestört, von Verständnis kann keine Rede mehr sein? Vielleicht helfen diese Gedanken ein wenig aus der Klemme. *  
Nur für Premium-Mitglieder Verbünden, Durchsetzen, Abgrenzen (mb)  
Eine spannende Übung, die für Bewegung sorgt und so manche Verhaltensmuster nachvollziehbar macht. Mit der Chance, etwas über die eigene Wirkung auf andere zu erfahren. *  
Nur für Premium-Mitglieder Was war eigentlich mit Aschenputtel los? (Winners)  
Sich in andere hineinzuversetzen und deren Perspektive einzunehmen, ist das Ziel dieser Vorübung zum Perspektivenwechsel, geeignet für 8-10 Personen.*  
Nur für Premium-Mitglieder Wer ist der beste Dompteur? (jt)  
Wie wirkt positives und negatives Feedback? Diese Übung zum Einsatz in Gruppen lässt die Teilnehmer interessante Erfahrungen sammeln.*  
Nur für Premium-Mitglieder Wertschätzung nonverbal vermitteln (jt)  
Eine Übung, die die Macht nonverbalen Verhaltens verdeutlicht - und unsere Fähigkeit, diese Signale wahrzunehmen.*  
Nur für Premium-Mitglieder Widerstand brechen (gb)  
Kennen Sie das? Ihr Gegenüber ist auf ein "Nein" festgelegt. Was auch immer Sie sagen, er findet einen Grund, es abzulehnen. Eine einfache Intervention lässt ihn umdenken...*  
Wutkeller (jt)  
Wenn wir unfair angegriffen werden, reagieren wir in der Regel emotional. Die Metapher vom Wutkeller kann helfen.  
Nur für Premium-Mitglieder Zwei wahr, eins gelogen (mb)  
Eine Übung, die zum Nachdenken anregt und Spaß macht, gut einsetzbar in einem Kommunikations- oder Teamtraining. Allerdings sollten sich die Teilnehmer schon ein wenig kennen. *  
ZüBaMo (wb)  
Ein auf den ersten Blick eigenartiges Gesprächsmodell, das aber verhindert, dass aus unterschiedlichen Ansichten rasch ein Streitgespräch entsteht.